Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - FAQ - Zum CC1-Forum - Zum CC-Pro-Forum

Re: hwcom Kategorie: Programmierung (von Martin Binder - 24.09.2001 14:26)
Als Antwort auf Re: hwcom von André - 21.09.2001 17:37

Hi,

hab das gleiche problem, ist aber eindeutig im PC zu suchen.
Wenn mein PC was schickt, kommts immer bestens an, CControl empfängt also OK.
Aber nach etwa 12 bis 180 Zeichen werden einige einfach "verschluckt", wenn die
CControl was sendet.

Die Lösung ist, dem Windows - Ressourcenhunger aus dem Weg zu gehen.
zB. mit dem Terminalprogramm ZOC 3.14, da geht das problemlos bis 57600, ganz ohne
Datenverlust. Auch mit einem langsamen 100 MHz Pentium klappt es dann problemlos.
Dieses Programm benutzt eindeutig den ganzen FIFO-Buffer, dadurch kann Windows sich "Zeit lassen".

Mit einfachen Programmen in der DOS-Box (zB. GWBASIC ect.) geht das scheinbar nicht.
Als einzige Alternative dazu sehe ich: kein Windows sondern DOS oder LINUX
verwenden...

Martin


    Antwort schreiben


Antworten:

Re: hwcom (von AndrĂ© D. - 26.09.2001 9:29)
Re: hwcom (von KlaRa - 24.09.2001 19:32)