Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - FAQ - Zum CC1-Forum - Zum CC-Pro-Forum

Re: Inline-Funktionen... Kategorie: Progr. Assembler, TaskingTools, OS (von Cris, http://www.crisullmann.de - 11.03.2004 20:31)
Als Antwort auf Inline-Funktionen... von Dominik - 11.03.2004 16:56
Ich nutze:
C-Control II Unit, C-Control II Unit ohne Gehäuse/LCD, C-Control II Station, CC2-Application-Board, eigenes Board, OSOPT_V2
Hallo Dominik,

hier die Übergabe der Adresse an die Assembler-Routine:

int Feld[100];

inline function Var_init(int Adresse[])
{
       inline vmcodes.VM_LOAD_IMMEDIATE_BYTE+(userseg shl 8);
       inline vmcodes.VM_LOAD_IMMEDIATE_INT;
       inline PS2_Init;
       inline vmcodes.VM_SYSCALL;
}

Der Aufruf : Var_init(Feld);

Die Adresse von Feld wird auf den Thread-Stack geschafft (dies geschieht
automatisch beim Aufruf der Fkt.) und dann nur mit SYSCALL die ASM-Routine
aufgerufen. Mit dem UP OS_POP_R4 (siehe mein letztes Posting) kannst Du im ASM auf die
Adresse zugreifen.

Wie Andre schon sagte, eine Erklärung der inline-Codes gibts nicht. Ich
habe mit die interessanten Stellen im VM-Code angesehen und in inline-Codes übersetzt.

Grüße Cris

Meine Seite: http://www.crisullmann.de


    Antwort schreiben


Antworten: