Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - FAQ - Zum CC1-Forum - Zum CC-Pro-Forum

Re: ungenaue AD-Wandlung Kategorie: Sensoren (von Udo - 8.03.2004 12:40)
Als Antwort auf ungenaue AD-Wandlung von Bert - 8.03.2004 11:39

> Hallo alle zusammen,
> ich möchte einen DRUCKSENSOR MPX5100DP von Conrad einsetzen. Leider liefert
> der an der CC2 nur schwankende Werte (plusminus 80mV). Ein parallel angeschlossenes
> Voltmeter zeigt konstante Werte. Ein Spannungsteiler an Stelle des Sensors liefert
> auch problemlos rel. genaue Werte.
> Hat einer eine Erklärung?
> Der Sensor-Ausgangsbereich ist von 0,5 bis 4,5 V kalibriert. Messbereich: 0 - 1Bar .
> Betriebsspannung: 5 V (von der CC2)
>
> Bert

Du solltest mal versuchen die Ausgangsspannung des Sensors zu puffern.
Der Ausgang dieses Sensors ist relativ hochohmig, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
Trotzdem ist wahrscheinlich keine aktive Pufferung nötig sondern nur ein kleiner Kondensator .
z. Bsp. 1 uF, eventuell reichen auch schon 100nF.

Gruß


    Antwort schreiben


Antworten:

Re: danke Udo ich versuchs mal (von Bert - 8.03.2004 15:36)