Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - FAQ - Zum CC1-Forum - Zum CC-Pro-Forum

Re: Temperaturmessung Verlässlichkeit Kategorie: Sensoren (von Detlef - 27.10.2016 10:23)
Als Antwort auf Temperaturmessung Verlässlichkeit von Jürrens - 17.10.2016 7:52

Hallo Nochmal,

ich konnte das Problem lösen. Mit einem uF parallel am Sensoreingang und einer geschirmten Leitung
zum AD der C-Control. Die einzige Masseverbindung zum Meßadapter ist die Schirmung. Jetzt schwankt
nichts mehr, die Temperaturanzeige hat nun im 10tel Grad Bereich eine eindeutige Tendenz rauf oder
runter! Zwischen "Meßportumschalten" und "Messen" liegen aber jetzt auch mehrere Sekunden.

VG

Detlef

> Moin Zusammen,
>
> ich habe ein neues C-Control Projekt. Temperaturmessung. Sicher, es steht viel dazu im Forum, jedoch
> konnte ich nichts zur Verläßlichkeit finden. Ich habe seit neuestem den Messadapter von ccTools im
> Einsatz und drei PT1000 angeschlossen.
>
> Die Messungen schwanken aber um 0.5°C. Ursache ist natürlich nicht der PT1000 Widerstand, sondern das,
> was der AD aus der Spannung des Meßadapters macht. Ich möchte ungern das Problem softwaremäßig lösen
> sondern ein sauberes verläßliches Meßsignal erhalten.
>
> Hat sich damit schon jemand befaßt? Hat schon jemand ein Tiefpaß vor oder nach dem Meßadapter
> installiert?
>
> Hintergrund ist ein Malheur aus dem letzten Winter, als ich die Gartenbewässerung im Herbst vergessen
> hatte und just in Abwesenheit alles kaputtgefroren ist und 100qm Wasser in der Garage gelandet sind...
>
> Nun soll die Haussteuerung, die ja weiß, ob jemand zu Haus ist, die Temperatur des Wasserrohrs der
> Wasserversorgung prüfen und wenn in Abwesenheit die Temperatur sinkt, den Haupthahn zudrehen...
> Zulaufendes Wasser hat ja 10°C, Raumtemperatur ist > 15°C...
>
> Stellmotor habe ich, Rohranlegefühler auch, eine Temperaturreduzierung um 0,2°C am Wasserrohr kann
> nur Wasserverbrauch bedeuten, der unzulässig ist, wenn keiner da oder nachts kein Licht an ist.
>
> Nur wenn die Temperaturmessung um 0.5°C schwankt, wirds unzuverlässig. Deshalb hätte ich gern ein
> verläßliches Messergebnis..
>
> Viele Grüße
>
> Detlef
>  


    Antwort schreiben


Antworten: